Capless 4School

Im Schuljahr 2017/18 beschäftigen sich alle Schulen Kärntens mit dem Thema  GEGEN MOBBING UND GEWALT IN KIGA UND SCHULEN.“ 

Im Zuge dessen findet heuer  an unsere Schule ein speziell auf SchülerInnen der Primarstufe ausgerichtetes Präventionsprogramm  „ CAPLESS  4  SCHOOL“ statt.  Leiter des Programmes, Herr Jaritz Patrick, lässt sein pädagogisches Geschick sowie die Vielzahl seiner Ausbildungen und seine Erfahrung aus sieben Jahren Selbstsicherheitstraining mit Kindern in das Programm einfließen. Herr Jaritz war aufgrund seiner Erfahrungen auch bei der österreichischen Polizei als Einsatztrainer im Bundesteam und als Präventionsbeamter im Bezirk Völkermarkt tätig.

Viermal pro Jahr für je zwei Unterrichtseinheiten versucht er,  mit seinen, auf die Kinder spielerisch abgestimmten Unterrichteinheiten, die Resilienz der Kinder (Selbstregulation, Robustheit, Standhaftigkeit, Widerstandsfähigkeit) zu steigern und andererseits den Lehrerinnen die Möglichkeit zu bieten, die SchülerInnen in anderen Blickwinkeln zu erleben.

Seine Form der Präventionsarbeit baut auf vier Grundschulstufen auf und behandelt soziale Themen kindgerecht und spielerisch, was den Kindern sehr viel Freude bereitet.

  1. Schulstufe: Regeln und Normen
  2. Schulstufe: körperliche und seelische Gewalt
  3. Schulstufe: Team und Teamarbeit
  4. Schulstufe: Konsum und Umgang mit Konsumgütern

Ziele für Kinder:

  • Bewusstmachen der angeführten  sozialen Themen

  • Kennenlernen der eigenen Handlungsfähigkeiten

  • Erarbeitung neuer Handlungswege

  • Erhöhung der Konfliktlösungskompetenz

  • Hervorrufen ressourcenorientierter Verhaltensmuster

  • Stärkung der Zusammengehörigkei 

Ziele für Lehrer:

  • Kennenlernen der SchülerInnen in unterschiedlichsten Kontexten

  • Erfahren ressourcenstärkender Handlungsvarianten im Umgang mit Gruppen

  • Erarbeitung zielgerichteter Möglichkeiten der Konfliktlösung

  • Anwendung lösungsorientierter Kommunikationsmethoden für Gruppen