Autorenlesung mit Rainer M. Osinger

Am 25.Oktober bekamen wir wieder Besuch von einem österreichischen Autor - Rainer M. Osinger:

Er wurde am 07.01.1970 in Villach geboren und besuchte die HTL für bildnerische Gestaltung, danach absolvierte er das Studium für Grafik, Kommunikationsdesign und Illustration. Rainer Osinger ist glücklich verheiratet und stolzer Vater von sieben  Kindern! Mit seiner Familie lebt er in St. Veit an der Glan in Kärnten. Er arbeitet dort als freiberuflicher Kommunikationsdesigner, Illustrator, Kinderbuchautor und Grafiker und ist Lehrbeauftragter für Illustration und Malerei an diversen öffentlichen Instituten. Herr Osinger publizierte bereits zahlreiche Kinderbücher im In- und Ausland. Er arbeitet heute überwiegend als Illustrator für Verlage in verschiedenen Ländern Europas und den USA.

Uns hat er sein Buch „Waususeldabidudingsda“ vorgelesen:

Auf seinen viel zu großen Füßen spaziert der etwas sonderbare Flund “Waususel-dabidu-dingsda” durch die Stadt und trifft auf Max, einen Jungen im Rollstuhl. Schnell freunden sich die beiden an und merken, dass sie ein gemeinsames Problem haben. Sie sind anders als die Masse, sie sind Außenseiter. Schließlich wollen sie einander helfen ihre Träume zu verwirklichen und ihre Barrieren und Ängste zu überwinden. 

Sein Hauptanliegen und Ziel des Buches:

Kinder lernen hier auf ungezwungene Weise, wie wertvoll Freundschaft ist, und wie man mit einfachen Dingen viiiiel Freude und Spaß haben kann… Sie sollen vor allem ermutigt werden ohne Scheu auf Menschen mit Beeinträchtigungen zu zu gehen und natürlich auch selber kreativ tätig zu sein - OHNE TV, Handy, Computer, Computerspiele!

Wir bedanken uns wieder sehr herzlich beim Elternverein, der die Lesung finanziell unterstützt hat!